Auch Ohne Dich

[Strophe 1]

Völlig ausgelaugt

Energie geraubt

Völlig ausgebrannt

Vor mir fortgerannt

Dich und dein Leben

Dich nur zu lieben

Ansonsten ist nichts

Von mir geblieben und

Ich hab genug davon mich zu zersieben und

Es ist vorbei mit dem Frieden

[Refrain]

Auch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen

Auch ohne dich

Wird die Erde sich weiterdrehen

Auch ohne dich werde ich weitergehen

Ohne dich werd’ ich auch bestehen

Auch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen
[Strophe 2]

Nicht aus der Haut getraut

Meine Kraft beraubt

In mir abgetaucht

Von dir aufgebraucht

Mich und mein Leben

Übriggeblieben

Ist kläglicher Rest

Von dir aufgerieben doch

Mir bleibt genug ich bin nicht abgeschrieben

Bin lang genug stehengeblieben[Refrain]

Auch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen

Auch ohne dich

Wird die Erde sich weiterdrehen

Auch ohne dich werde ich weitergehen

Ohne dich werd’ ich auch bestehen

Auch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen

[Strophe 3]

Auch ohne dich

Auch ohne dich, ohne dich

Ohne dich, ohne dich, ohne dich

Vom Wind in meinem Segel

Zum Nagel in meinem Sarg

Vom Licht in meinem Leben

Wurdest du zur Dunkelheit

Die alles verbarg[Outro]

Auch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen

Auch ohne dich

Wird die Erde sich weiterdrehen

Auch ohne dich

Auch ohne dichAuch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen

Auch ohne dich

Wird die Erde sich weiterdrehen

Auch ohne dich werde ich weitergehen

Ohne dich werd’ ich auch bestehen

Auch ohne dich

Sind Sterne am Himmel zu sehen

Auch ohne dich!