Feuerteufel

[Strophe 1]

Sein Kuss klebt auf der Haut

Er brennt als Feuersglut

Sie ist schon so vertraut

Doch auch die Tränenflut

Kann sie nicht löschen, nichts ist gut
[Strophe 2]

Ich darf es nicht erzähl’n

Weil mir sonst Strafe droht

Wie mich die Ängste quäl’n

Kein Mensch kennt meine Not

Ich wünsch’ mir manchmal, ich wär’ tot

[Refrain]

Feuerteufel! Feuerteufel!

Wie ein Gluthauch, der heiß fauchend über meine Wangen weht

Feuerteufel! Feuerteufel!

Eine Wut, die nie verraucht, und dieser Schmerz, der nie vergeht

Jede Nacht bricht meine ganze Welt in sich zusammen

Wie ein strohgedecktes Haus, das lichterloh in Flammen steht[Strophe 3]

Aus meinem Selbst entführt

Ein letzter stummer Schrei

Wenn er mich so berührt

Mein Körper schwer wie Blei

Und es ist niemals mehr vorbei[Strophe 4]

Erstarrt und regungslos

Er hat mich klein gekriegt

Die Scham ist viel zu groß

Mein Herz, das unbesiegt

In einer Streichholzschachtel liegt[Refrain]

Feuerteufel! Feuerteufel!

Wie ein Gluthauch, der heiß fauchend über meine Wangen weht

Feuerteufel! Feuerteufel!

Eine Wut, die nie verraucht, und dieser Schmerz, der nie vergeht

Jede Nacht bricht meine ganze Welt in sich zusammen

Wie ein strohgedecktes Haus, das lichterloh in Flammen steht

[Strophe 5]

Ich fliehe in den Keller, wenn der Feuerteufel wütet

Ich fühl’ mich nirgends mehr behütet und verschließ’ die Tür

Das Haus brennt immer weiter, während ich mich hier verstecke

Er sagt, dass ich den Dämon wecke. Was kann er dafür?

Ein Teufel, der sich selbst am Tag kaum noch zurückverwandelt

Das darf und kann nicht sein, weshalb ich ihn nun nicht erkenne

Er ist mir fremd, ich hab’ vergessen, um wen es sich handelt

Ich weiß nur eins, er ist aus Feuer und ich brenne, brenne![Refrain]

Feuerteufel! Feuerteufel!

Wie ein Gluthauch, der heiß fauchend über meine Wangen weht

Feuerteufel! Feuerteufel!

Eine Wut, die nie verraucht, und dieser Schmerz, der nie vergeht

Jede Nacht bricht meine ganze Welt in sich zusammen

Wie ein strohgedecktes Haus, das lichterloh in Flammen steht[Outro]

In einer Streichholzschachtel liegt

Mein Herz, noch ist es unbesiegt