Lass uns nicht geh’n

[Songtext zu „Lass uns nicht geh’n“]
[Strophe 1]

Was haben wir heut gelacht und so viel erlebt

Hab’n an all die gedacht, die heute nicht bei uns sind

Hab’ einen im Tee, war viel zu lang her, zu lang her, her

Oh, bitte, bitte mach, dass das hier niemals vergeht

Auch wenn sich im Kopf schon längst alles dreht

Doch solange wir steh’n[Refrain]

Lass uns nicht geh’n

Wenn es am schönsten ist

Wer weiß, wer weiß, wann wir uns wiederseh’n?

Lass uns nicht geh’n

Wenn uns das Leben küsst

Die beste Zeit ist, wenn du bei mir bist

[Post-Refrain]

Lass uns nicht geh’n

Lass uns nicht geh’n

Lass uns, lass uns, lass uns[Strophe 2]

Ist noch lang nicht vorbei, auch wenn’s morgen schmerzt

Vom Tanz des Lebens will ich noch mehr

Sind wir auch voll (Sind wir auch voll)

Und die Gläser leer (Leer, leer)

Nichts ist zu spät, wenn die Welt sich dreht

Und du weißt, dass noch mehr geht[Refrain]

Lass uns nicht geh’n

Wenn es am schönsten ist

Wer weiß, wer weiß, wann wir uns wiederseh’n?

Lass uns nicht geh’n

Wenn uns das Leben küsst

Die beste Zeit ist, wenn du bei mir bist[Bridge]

Vielleicht, vielleicht, vielleicht kann es noch höher geh’n

Und du weißt, dass ich weiß, dass du weißt, dass wir das übersteh’n[Pre-Refrain]

Lass uns nicht geh’n

Wenn es am schönsten ist

Wer weiß, wer weiß, wann wir uns wiederseh’n?

[Refrain]

Lass uns nicht geh’n

Wenn es am schönsten ist

Wer weiß, wer weiß, wann wir uns wiederseh’n?

Lass uns nicht geh’n

Wenn uns das Leben küsst

Die beste Zeit ist, wenn du bei mir bist

Lass uns nicht geh’n